Schlag organisiert die Bayerische Ziel-Meisterschaft in Regen

Können sich Verena Gotzler und Stefan Thurner wieder gegen die Routiniers durchsetzen?

 

Regen / Schlag / Ruhpolding (kam, kamh, cal). Der Eisenbahner-Sportverein Schlag mit seiner Vorsitzenden Manuela Hallhuber aus Frauenau an der Spitze organisiert am kommenden Sonntag im Eisstadion Regen die Bayerische Meisterschaft im Zielwettbewerb auf Eis der Damen und Herren. Bereits um 7:30 Uhr starteten die ersten 14 der 84 besten bayerischen Zielschützen mit den vier Wertungskategorien Massen in die mittleren Zielringe, Stockschießen, Massen in die seitlichen Zielringe und Kombinieren. Gespannt darf man sein, ob die hochtalentierten, 20 Jahre jungen Nachwuchskräfte Verena Gotzler vom EC Außernzell und Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen ihre Titel verteidigen können oder ob sich diesmal wieder ein Routinier durchsetzen kann. Vor zwei Jahren standen Rudolf Winkler vom ESC Aham und Marina Dunstmair vom TuS Engelsberg auf dem Goldpodest. Sowohl bei den Damen als auch Herren qualifizieren sich die besten zehn Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaft am 21. und 22. Januar in Ruhpolding.

Written by