Bayerische Nachwuchs-Zielmeisterschaften am Sonntag in Ruhpolding

Ruhpolding / Krefeld (kam, kamh, cal). Einen Tag nach der Bayerischen Meisterschaft im Mannschaftsspiel der Jugend U16 kommt es im Eisstadion Ruhpolding zum Stelldichein der besten weißblauen Nachwuchs-Zielschützen. Dem Eisstocksportkreis 202 Traunstein wurde vom Bayerischen Eissport-Verband (BEV) die Organisation der weißblauen Meisterschaft im Zielwettbewerb 2016/2017 der Schüler U14, Jugend U16 und U19 sowie Junioren U23 weiblich und männlich anvertraut. Organisationsleiter Helmut Schuhbeck aus Kirchanschöring steht als Schirmherr Ruhpoldings Bürgermeister Claus Bichler zur Seite. Die ersten Stöcke flitzen ab 8:30 Uhr übers Eis. Für die Deutsche Meisterschaft am 21. und 22. Januar in Krefeld qualifizie-ren sich in allen vier männlichen Wertungsklassen sechs, bei den weiblichen Zielschützen nur ein Teilnehmer. Vor Jahresfrist verließen Selina Aulinger (EC Rathmannsdorf), Andreas Eder (DJK SV Pleiskirchen), Anna Folger (EC Gerabach), Stefan Empl (SV Gumpersdorf), Julia Windmeisser (EC Außernzell), Mathias Obermair (TSV Breitbrunn), Katja Loher (SV Mehring) und Tobias Thurner (SV Oberbergkirchen) das Eis in Waldkraiburg als Titelträger.

Written by