Bayerische Nachwuchs-Zielmeister aus acht verschiedenen Vereinen – In Ruhpolding wurden die Qualifikanten für die Deutsche Meisterschaft in Krefeld ermittelt

Bayerische Nachwuchs-Zielmeister aus acht verschiedenen Vereinen

In Ruhpolding wurden die Qualifikanten für die Deutsche Meisterschaft in Krefeld ermittelt

Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen holt sich nach dem Herren- auch den Junioren-Titel

 

Ruhpolding / Krefeld (kam, kamh, cal). Die Bayerischen Meister 2016/2017 im Zielwettbewerb der Schüler U14, Jugend U16 und U19 sowie Junioren U23 weiblich und männlich kommen aus acht verschiedenen Vereinen. Spannend wurde es im Eisstadion Ruhpolding lediglich bei den Schülerinnen U14. In allen sieben weiteren Wertungsklassen setzte sich der weißblaue Titelträger deutlich vor den weiteren Medaillengewinnern durch. Für die Deutsche Meisterschaft am 21. und 22. Januar in Krefeld wurden folgende Qualifikantenzahlen bekannt gegeben: Schülerinnen U14 (4 Teilnehmer), Schüler U14 (10), Jugend U16 weiblich (4) bzw. männlich (9), Jugend U19 weiblich (3) bzw. männlich (10) sowie Junioren U23 weiblich (4) und männlich (7).

 

Erdrutschartig überlegene Siege mit über 40 Punkten Vorsprung feierten Andreas Eder vom DJK SV Pleiskirchen, Alina Mayer vom EC Gerabach, Manuel Buchauer vom EC Oberhausen bei den Schülern U14 sowie in der Wertungsklasse Jugend U16 weiblich und männlich. Souveräne Triumphe mit mehr als 20 Zählern als die Konkurrenz gab es sowohl in beiden Jugend U19- als auch Junioren-Klassen mit Julia Windmeißer vom EC Passau-Neustift, Stefan Zellermayer vom TSV Hartpenning, Verena Gotzler vom EC Außernzell und Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen.

Spannend war es dagegen bei den Schülerinnen U14. Dabei konnte Anna Hinteraicher vom SV Gumpersdorf mit 234 Punkten ihre Kontrahentin Selina Steber (228) vom TSV Kühbach mit guten 18 Punkten im letzten Durchgang beim Kombinieren noch den Bayerischen Meistertitel abluchsen. Dritte wurde Sabrina Englbrecht (215) vom SSC Pfeffenhausen. Überhaupt nix anbrennen lies bei den Schüler Andreas Eder vom DJK SV Pleiskirchen. Der Titelverteidiger konnte sich im zweiten Durchgang beim Kombinieren sogar eine Nullnummer leisten und triumphierte dennoch mit 302 Punkte klar vor Florian Marchl (262) vom TSV Niederviehbach und Jonas Vögelsperger (245) vom SSV Nöham. Ebenso eindeutig alle weiteren Klassements. Bei der weiblichen Jugend U16 gab Alina Mayer vom EC Gerabach mit 319 Punkten Anastasia Kiermaier (273) vom TuS Engelsberg und Katharina Riepl (271) vom EC Steinburg das Nachsehen. Manuel Buchauer (314) vom EC Oberhausen beherrschte die männliche U16 klar vor Fabian Greil (269) vom ESC Straßkirchen und Noel Sabo (255) vom EC Prienbach. Bei der Jugend U19 weiblich verteidigte Julia Windmeißer (263) vom EC Passau-Neustift ihren Titel souverän vor Regina Brandmüller (233) vom SV Gumpersdorf und Franziska Haas vom EC Außernzell. Stefan Zellermayer vom TSV Hartpenning rückte bei der männlichen Jugend U19 die Kräfteverhältnisse wieder zurecht. Nachdem sich der Seriensieger im Vorjahr Tobias Thurner vom SV Oberbergkirchen nur wegen zweier Punkte geschlagen geben musste, lies er heuer mit 332 Punkten beide Thurner-Brüder Christian (311) und Tobias (301) klar hinter sich. Verena Gotzler vom EC Außernzell knöpfte bei den Juniorinnen U23 mit 340 Punkten Katja Loher (315) vom SV Mehring den Titel ab. Bronze ging an Maria Dialler (311) vom EC Fischbachau. Wie bei der Jugend U19 weiblich sowie den Juniorinnen so vergoldete auch bei den Junioren der Vorjahres-Vize heuer seine Medaille. Stefan Thurner (347) vom SV Oberbergkirchen verwies Wolfgang Wimmer vom EC Passau-Neustift (321) und Simon Daxenberger (292) vom SV Truchtlaching Seeon klar auf die Plätze.

Somit trägt der Bayerische Junioren- und Herrenmeister im Zielwettbewerb 2016/2017 nur einen Namen – Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen.

 

Eisstock Bayerische Meisterschaft Zielwettbewerb Schülerinnen U14 (10 von 12): 1. Anna Hinteraicher (SV Gumpersdorf) 234 Punkte; 2. Selina Steber (TSV Kühbach) 228; 3. Sabrina Englbrecht (SSC Pfeffenhausen) 215; 4. Anna Huber (SV Kay) 187; 5. Magdalena Eichinger (ESC Geisenhausen) 177; 6. Viktoria Schuhbeck (EC Lampoding) 172; 7. Katharina Kinninger (EC Julbach) 126; 8. Jasmin Doppelhammer (EC Zaundorf) 123; 9. Regina Maier (SV Kay) 123; 10. Anna Glück (SV Kay) 109.

Schüler U14 (10 von 22): 1. Andreas Eder (DJK SV Pleiskirchen) 302; 2. Florian Marchl (TSV Niederviehbach) 262; 3. Jonas Vögelsperger (SSV Nöham) 245; 4. Jonas Huber (TSV Niederviehbach) 231; 5. Stefan Eder (DJK SV Pleiskirchen) 231; 6. Christoph Zehetbauer (TSV Niederviehbach) 229; 7. Benedikt Schneider (FC Penzing) 224; 8. Marco Santl (TSV Altmannstein) 224; 9. Alois Ortmaier (EC Surheim) 217; 10. Max Auerhammer (ESV Mitterskirchen) 210.

Jugend U16 weiblich (10 von 12): 1. Alina Mayer (EC Gerabach) 319; 2. Anastasia Kiermaier (TuS Engelsberg) 273; 3. Katharina Riepl (EC Steinburg) 271; 4. Franziska Lindner (TSV Peiting) 259; 5. Annalena Preis (FC Untertraubenbach) 243; 6. Katharina Eichinger (ESC Geisenhausen) 223; 7. Lisa Poidl (TSV Gangkofen) 209; 8. Stefanie Mayer (TSV Massing) 198; 9. Lisa Maria Kölbl 182; 10. Vanessa Schäffner (beide EC Hauzenberg) 167.

Jugend U16 männlich (10 von 22): 1. Manuel Buchauer (EC Oberhausen) 314; 2. Fabian Greil (ESC Straßkirchen) 269; 3. Noel Sabo (EC Prienbach) 255; 4. Daniel Hornberger (SV Windberg) 150; 5. Maximilian Hilzensauer (TSV Breitbrunn) 244; 6. Kurt Burmberger (EC Reckenberg) 243; 7. Paul Lehmer (ESV Wörthsee) 240; 8. Maximilian Schuhbeck (EC Lampoding) 228; 9. Leon Kienzl (EC Ebing) 223; 10. Christian Pötzinger (SSV Nöham) 218.

Jugend U19 weiblich: 1. Julia Windmeißer (EC Passau-Neustift) 263; 2. Regina Brandmüller (SV Gumpersdorf) 233; 3. Franziska Haas (EC Außernzell) 227; 4. Christina Drechsler (EC Lampoding) 223; 5. Maria Brandstetter (SSV Dietersburg) 187; 6. Jana Kleibl (TV Bad Grönenbach) 183; 6. Magdalena Hamm (SC Reicheneibach) 144, 8. Raphaela Meier (EC Bad Kohlgrub) 130.

Jugend U19 männlich (10 von 21): 1. Stefan Zellermayer (TSV Hartpenning) 332; 2. Christian Thurner 311; 3. Tobias Thurner (beide SV Oberbergkirchen) 301; 4. Daniel Steber (TSV Kühbach) 297; 5. Philipp Hierl (SV Diesenbach) 296; 6. Stefan Empl (SV Gumpersdorf) 289; 7. Matthias Kohlhuber (EC Gerabach) 282; 8. Michael Stelzig (SC Reicheneibach) 269; 9. Michael Lindner (TSV Peiting) 268; 10. Johannes Kreis (EEC Gotteszell) 261.

Juniorinnen U23: 1. Verena Gotzler (EC Außernzell) 340; 2. Katja Loher (SV Mehring) 315; 3. Maria Dialler (EC Fischbachau) 311; 4. Verena Ruile (FC Penzing) 299; 5. Regina Gilg (TSV Kühbach) 296; 6. Christina Buchbauer (EC Rathsmannsdorf) 230; 7. Anna Prodöhl (TSV Fridolfing) 200; 8. Maria Fagner (TSV Hartpenning) 198; 9. Nina Steinninger (EC Saßbach) 172; 10. Melanie Leitenberger (ESV Nürnberg) 146.

Junioren U23 (10 von 21): 1. Stefan Thurner (SV Oberbergkirchen) 347; 2. Wolfgang Wimmer (EC Passau Neustift) 321; 3. Simon Daxenberger (SV Truchtlaching Seeon) 292; 4. Florian Männer (SV Oberbergkirchen) 283; 5. Markus Mainka (TSV Hartpenning) 270; 6. Markus Empl (SV Gumpersdorf) 268; 7. Michael Bornschlegl (SpVgg Hofdorf Kieferholz) 262; 8. Stefan Anetzberger (EC Saßbach) 259; 9. Konstantin Heidacher (TSV Ismaning) 258; 10. Tobias Eberl (ESC Frontenhausen) 257.

Foto(s): PresseService Albert Kamhuber

Bayerische Meisterschaft Ziel U14 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U14 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U23 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U23 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U19 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U19 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U16 Winter 2016/2017
Bayerische Meisterschaft Ziel U16 Winter 2016/2017

Written by